BDS

Vorwort

„Das Sachwertkontor Bayern wurde gegründet, um unseren
Kunden eine echte Beratungsalternative im Bereich der
Sachwerte zu bieten.

Unsere Kunden sollen beruhigt in die Zukunft schauen können, denn
sie haben die Gewissheit, dass ihr Vermögen vor der Inflation, also
dem Kaufkraftverlust von Geldwertanlagen geschützt ist und sie
trotzdem flexibel aufgestellt sind.

Aufgrund unserer jahrzehntelangen Erfahrungen liegt unser Hauptaugenmerk auf den Themenkomplexen Sicherheit, Flexibilität, Nachhaltigkeit, Renditemöglichkeiten und Kostenfaktor.

Gerade bei sensiblen Themen wie Steuern sparen, staatliche Förderungen bzw. Subventionen, Einsparungen oder Selbständigkeit arbeiten wir mit unabhängigen Spezialisten aus den jeweiligen Bereichen zusammen, um für unsere Kunden eine bestmögliche Lösung zu finden.

90 Millionen Lebens- oder Rentenversicherungen und ca. 40 Millionen Bausparverträge existieren in deutschen Haushalten. Diese allgemein bekannten und weit verbreiteten Anlageformen,  sind schon lange nicht mehr zeitgemäß. Dafür sind sie extrem kostenintensiv und renditeschwach, also weder für Kapitalaufbau noch Inflationsschutz geeignet. Diese Tatsache scheuen sich viele Berater auch heute noch auszusprechen. Nur das ist sicher nicht im Interesse der Kunden.

Wir hingegen setzen bei unseren Konzepten zwar auf klassische Sachwertanlagen, verzichten dabei aber bewusst auf Aktien oder Fonds, da unser Sicherheitsgedanke bei diesen Anlageformen zu kurz kommt. Unsere Zielsetzung heißt Vermögensaufbau und –sicherung durch flexible Sachwerte!

Welche Möglichkeiten für Sie konkret in Frage kommen, können wir Ihnen gerne in einem individuellen und unverbindlich erstellten Konzept erläutern.“

Ihr
Sachwertkontor-Team

 

     
    

© 2011 Sachwertkontor Bayern | webdesign by das tagewerk